UMWELTFREUNDLICHE PRODUKTE

Ballograf unterstützt Initiative des Umweltministerium

- Clever einkaufen!

Seit wann gibt es die Initiative? 2004 startete die Initiative "Clever einkaufen für die Schule", um den Schuleinkauf für die rund 1,2 Mio SchülerInnen umweltfreundlicher zu gestalten. Als Service für KonsumentInnen (Eltern, LehrerInnen, SchülerInnen) und für den Österr. Papierfachhandel entstand u.a. eine umfangreiche Schulartikelliste die frei genutzt werden kann. So entwickelte sich "Clever einkaufen für Büro & Schule" step by step.

Warum wurde die Initiative ins Leben gerufen? Schon vor rund 20 Jahren stand das Thema bei LehrerInnen, Eltern und SchülerInnen hoch in Kurs. Dann ging es mit dem allgemeinen Interesse an "Öko-Produkten" bergab und auch im Handel waren immer weniger umweltfreundliche Schulartikel zu finden. Einen neuen Impuls brachten schließlich die Umweltprogramme für Schulen, wie das Österreichische Umweltzeichen für Schulen und LehrerInnen Bildungseinrichtungen, ÖKOLOG oder KIKK- Kluge Köpfe im Klimabündnis. Jedes dieser Umweltprogramme sieht auch vor, dass der Büro.- und Schuleinkauf möglichst umweltfreundlich sein soll. Um das für SchülerInnen und Eltern so einfach wie möglich zu gestalten, hat das Lebensministerium mit "Clever einkaufen für die Schule"?? praktische Hilfestellung in Form von Materialien und mit dem UmweltTipp! entwickelt. Als wichtiger Kooperationspartner konnte 2006 der Österreichische Papierfachhandel gewonnen werden.

Umweltschutzmaßnahmen lassen sich kaufen! Der Papier.- und Kunststoffverbrauch steigt weltweit, die Ressourcen werden knapp. Verwendete Materialien und Produkte, sowie überflüssig lange Transportwege belasten die Umwelt unterschiedlich stark und können auch Gesundheit und Sicherheit beeinträchtigen. Zunehmend gewinnt die Frage an Bedeutung, ob bei der Herstellung der Büroartikel Umweltschutz ernst genommen wird, indem bei der Produktion die Gefahrenquellen für Umwelt und Gesundheit so gering wie möglich gehalten werden. Für den Einkauf stellt sich die Frage, woran umweltfreundliche Büroartikel erkennbar sind - und das nachweislich!

Jeder Kugelschreiber zählt! Erfreulich ist die große Auswahl an umweltfreundlichen Büroartikeln. Erfreulich ist auch, dass die Nachfrage wächst. Im Tagesgeschäft lässt sich aber oft nicht so nebenbei überprüfen, was von den "grünen" und "nachhaltigen" Werbebotschaften tatsächlich zutrifft.

Die Initiative richtet sich an:* Büros - Verantwortliche im B2B- und B2C-Bereich* Unternehmen und alle die Büroartikel nutzen* LehrerInnen, Eltern- und Elternvereine* Schulerhalter wie Städte, Gemeinden und Privatschulen* SchülerInnen und Studenten/Innen* PapierfachhändlerInnen * Umwelt- und Abfallbeauftragte  



Zurück
Copyright
Kontakt DruckenSitemap